ZfIR 2022, 356

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln 1433-0172 Zeitschrift für Immobilienrecht ZfIR 2022 AufsätzeWalter Böhringer*

Einsichtnahme in das Grundbuch und die Grundakte im Digitalzeitalter

Das Grundbuch ist der Spiegel der privaten dinglichen Rechte am Grundstück/Erbbaurecht/Gebäudeeigentum. Ein funktionierendes öffentliches Buchsystem ist die Grundlage für jeglichen Realkredit. Die Möglichkeiten der Einsicht in das Grundbuch haben sich seit Inkrafttreten der Vorschrift von § 12 GBO vor über 120 Jahren stark verändert und zwar in rechtlicher wie auch technischer Hinsicht. Die Elektronik hat auch im Grundbuchverkehr Einzug gehalten. Die Abhandlung gibt einen Überblick über die Einsichtnahme in das Grundbuch.

Inhaltsübersicht

  • I. Zuständigkeit
    • 1. Grundbuchamt, Notar u. a.
    • 2. Justizverwaltung für wissenschaftliche Zwecke/Forschungszwecke
    • 3. Einsicht bei einem anderen Grundbuchamt
    • 4. Sonderrecht in den neuen Bundesländern
  • II. Gegenstand einer Einsicht/Auskunft beim Grundbuchamt
    • 1. Grundbuch
    • 2. Grundakte
      • 2.1 Bezug genommene Urkunden
      • 2.2 Sonstiger Inhalt der Grundakte
    • 3. Hilfsverzeichnisse
  • III. Darlegung des berechtigten Interesses
    • 1. Antrag, Antragsrücknahme, Antragsablehnung
    • 2. Güterabwägung
    • 3. Tatsachenvortrag
    • 4. Ausnahmsweise Glaubhaftmachung/Nachweise erforderlich
  • IV. Keine Beteiligung des Grundstückseigentümers
  • V. Umfang und Art der Grundbucheinsicht
    • 1. Umfang der Einsichtnahme
      • 1.1 Grundbuch und Grundakte
      • 1.2 Noch nicht erledigte Eintragungsanträge
      • 1.3 Geschlossenes Grundbuch
    • 2. Ausübung der Einsicht durch Bevollmächtigte
  • VI. Mittel der Kommunikation
    • 1. Einsichtnahme beim Grundbuchamt
      • 1.1 Möglichkeiten
      • 1.2 Einsicht in den Diensträumen
      • 1.3 Versendung von Grundbuch bzw. Grundakten (bei Papierform)
      • 1.4 Art der Einsicht
        • 1.4.1 Blick auf den Bildschirm
        • 1.4.2 Abfotografieren des Bildschirminhalts
        • 1.4.3 Selbstanfertigung von Abschriften
        • 1.4.4 Abdrucke/Ausdrucke durch Grundbuchamt
    • 2. Mitteilung des Grundbuchinhalts durch Notar
  • VII. Protokoll über Einsichtsgewährung
    • 1. Zweck der Protokollführungspflicht
    • 2. Aufbewahrungsdauer/Löschung der Protokolldaten
  • VIII. Rechtsmittel
    • 1. Rechtsmittel bei Versagung der Einsichtnahme
    • 2. Kein Beschwerderecht des Eigentümers
*
*)
Notar a.D., Honorarprofessor der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Cooperative State University, Dozent der Notarkammer Baden-Württemberg, ehem. Dozent der Notarakademie Baden-Württemberg, Patennotar im Gutachtendienst des Deutschen Notarinstituts, Heidenheim/Brenz.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell