ZfIR 2021, 359

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln 1433-0172 Zeitschrift für Immobilienrecht ZfIR 2021 AufsätzeHolger Pauly*

Öffentlich-rechtliche Erstattungsansprüche beim städtebaulichen Vertrag im Spiegel der Rechtsprechung

Die rechtssichere Handhabung öffentlich-rechtlicher Erstattungsansprüche beim städtebaulichen Vertrag hängt überwiegend von den Umständen des Einzelfalls ab. Aus diesem Grund trifft es entgegen verbreiteter Auffassung beispielsweise nicht zu, dass der Investor grundsätzlich das Risiko des Scheiterns von Planungsrecht trägt. Ein dahingehender allgemeiner Rechtsgrundsatz kann den §§ 11 und 12 BauGB nicht entnommen werden. Eine überzeugende Rechtsanwendung gelingt dabei insgesamt nur demjenigen, der sich sehr ausführlich mit der stark verästelten einschlägigen Rechtsprechung beschäftigt.

Inhaltsübersicht

  • I. Einführung
  • II. Rechtsprechungsübersicht
    • 1. OVG Koblenz, Urt. v. 18. 12. 2014 – 8 A 10642/14, ZfIR 2015, 290 (m. Anm. Dirnberger) – Ausfall des beabsichtigten Bauplanungsrechts
      • 1.1 Sachverhalt (stark gekürzt)
      • 1.2 Entscheidungsgründe des Erstgerichts
      • 1.3 Die aufhebende Entscheidung des Berufungsgerichts
      • 1.4 Eigene Auffassung
    • 2. VGH München, Urt. v. 12. 11. 2018 – 15 B 17.2015 – Planungsrisiko beim hinkenden Austauschvertrag
      • 2.1 Sachverhalt (stark gekürzt)
      • 2.2 Entscheidung des VGH München
      • 2.3 Kritik an der Entscheidung
    • 3. BGH, Urt. v. 16. 4. 2010 – V ZR 175/09 – Rückforderungsansprüche beim Einheimischenmodell
      • 3.1 Sachverhalt (stark gekürzt)
      • 3.2 Entscheidung des BGH
      • 3.3 Bewertung der Entscheidung
    • 4. BVerwG v. 29. 1. 2009 – BVerwG 4 C 15.07 – Rückerstattung gezahlter Folgekosten von der Gemeinde – Verstoß gegen Treu und Glauben
      • 4.1 Sachverhalt (stark gekürzt)
      • 4.2 Entscheidung des BVerwG
      • 4.3 Bewertung der Entscheidung
  • III. Zusammenfassende Ergebnisse
*
*)
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Darmstadt

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell