ZfIR 2016, 253

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 1433-0172 Zeitschrift für Immobilienrecht ZfIR 2016 AufsätzeUlrich Keller*

Aktuelle Rechtsprechung zur Zwangsverwaltung im Jahre 2015

Die Rechtsprechung zur Zwangsverwaltung und die damit verbundene Diskussion waren im vergangenen Jahr wesentlich von der Frage geprägt, ob der Zwangsverwalter für die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung einkommensteuererklärungs- und abführungspflichtig sein soll. Das Urteil des BFH vom 10. 2. 2015 (IX R 23/14, ZfIR 2015, 573), das dies obiter dictum postulierte, beherrschte das Rechtsgebiet. Es bleibt auch hier nicht unbeachtet. Beachtenswert sind aber auch weitere Entscheidungen sowohl des BGH als auch der Instanzgerichte zum Umfang der Beschlagnahme oder auch der Haftung des Zwangsverwalters.

Inhaltsübersicht

  • I. Steuern und öffentliche Abgaben
    • 1. Einkommensteuerpflicht des Zwangsverwalters
      • 1.1 BFH, Urteil vom 10. 2. 2015 – IX R 23/14
        • 1.1.1 Streitgegenstand und Fragestellungen
        • 1.1.2 Argumentationslinien des BFH
        • 1.1.3 Der Zwangsverwalter als Vermögensverwalter
        • 1.1.4 Ausgaben der Zwangsverwaltung
        • 1.1.5 Praktische Folgen
        • 1.1.6 Rechtspolitik
      • 1.2 FG Hannover, Urteil vom 18. 2. 2015 – 9 K 260/12
    • 2. Zustellung von Abgabebescheiden an den Zwangsverwalter
      • 2.1 VG Magdeburg, Urteil vom 26. 2. 2015 – 9 A 179/14
      • 2.2 VG Magdeburg, Beschluss vom 2. 10. 2014 – 9 B 180/14
    • 3. Ausbaubeiträge als öffentliche Last – OVG Weimar, Beschluss vom 30. 4. 2015 – 4 EO 52/15
    • 4. Umsatzsteuerpflicht des Zwangsverwalters – FG Münster, Urteil vom 16. 4. 2015 – 5 K 2317/12
    • 5. Grunderwerbsteuer bei Eigentumserwerb durch Zuschlag – BFH, Beschluss vom 15. 7. 2015 – II R 11/14
    • 6. Duldungsvollstreckung aus gepfändeter Eigentümergrundschuld – AG Görlitz, Beschluss vom 15. 12. 2015 – 4 K 330/14
  • II. Umfang der Beschlagnahme
    • 1. Herausgabe der Mietkaution durch WEG-Verwalter – BGH, Urteil vom 23. 9. 2015 – VIII ZR 300/14
    • 2. Herausgabeanspruch des Zwangsverwalters gegen dinglich Berechtigten – BGH, Urteil vom 18. 12. 2015 – V ZR 191/14
    • 3. Einspeisevergütung aus Photovoltaikanlage – BGH, Beschluss vom 20. 11. 2014 – V ZB 204/13
    • 4. Mitteilung der Inbesitznahme an Ehefrau eines Mieters – LG Verden, Beschluss vom 20. 3. 2015 – 2 T 23/15
    • 5. Gebäudeversicherung und Leistungsfreiheit gegenüber Zwangsverwalter – OLG München, Urteil vom 27. 3. 2015 – 25 U 3746/14
    • 6. Vorfälligkeitsklausel bei Hausgeldzahlungen – LG Lüneburg, Urteil vom 3. 2. 2015 – 9 S 77/14
    • 7. Prozessführungsbefugnis nach Zuschlag – OLG Brandenburg, Urteil vom 24. 3. 2015 – 3 U 128/11
  • III. Räumung des Schuldners oder eines Dritten
    • 1. Räumung gegen obstruktiv handelnden Schuldner – LG Neubrandenburg, Beschluss vom 5. 12. 2014 – 2 T 232/14
    • 2. Räumung aus Zuschlagsbeschluss – LG Bielefeld, Beschluss vom 30. 1. 2015 – 23 T 851/14
  • IV. Die Vergütung des Zwangsverwalters
    • 1. Vollstreckungstitel gegen den haftenden Gläubiger – LG Essen, Beschluss vom 25. 4. 2013 – 7 T 331/12
    • 2. Aufgabendelegation und Kostenerstattung bei Institutsverwaltung – LG Berlin, Beschluss vom 2. 9. 2013 – 82 T 382/13
    • ZfIR 2016, 254
    • 3. Regelvergütung und Stundenvergütung – LG Münster, Beschluss vom 11. 5. 2015 – 5 T 58/15
    • 4. Vergütung bei Ersteherverwaltung nach § 94 ZVG – BGH, Urteil vom 26. 2. 2015 – IX ZR 172/14
  • V. Haftung des Zwangsverwalters und des Vollstreckungsgerichts
    • 1. Keine Pflicht zur Ermittlung dinglicher Rechtsinhaber – BGH, Urteil vom 15. 10. 2015 – IX ZR 44/15
    • 2. Disziplinarmaßnahmen gegen Vollstreckungsrechtspfleger – OVG Magdeburg, Urteil vom 18. 11. 2014 – 10 L 3/14
*
*)
Professor an der Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell