ZfIR 2011, 234

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1433-0172Zeitschrift für ImmobilienrechtZfIR2011AufsätzeDetlef Spranger*

Zum Umfang der organschaftlichen Vertretungsmacht gemäß § 126 HGB bei der Veräußerung von Grundstücken

Nach der heute in der Literatur herrschenden Auffassung ist die Veräußerung des Unternehmens einer Personenhandelsgesellschaft grundsätzlich nicht von dem Umfang der organschaftlichen Vertretungsmacht der vertretungsberechtigten Gesellschafter umfasst. In dem folgenden Beitrag untersucht der Autor die Frage, ob diese Grundsätze auf die Veräußerung des Immobilienbestandes von Grundstücksgesellschaften Anwendung finden.

Inhaltsübersicht

  • I. Einleitung
  • II. Abgrenzung
  • III. Position der herrschenden Meinung
    • 1. Verfügungsgeschäft
    • 2. Verpflichtungsgeschäft
      • 2.1 Begründung der herrschenden Auffassung
      • 2.2 Folgerungen
      • 2.3 Zur Form eines etwaigen Gesellschafterbeschlusses
  • III. Kritik
  • IV.  Zusammenfassung
*
Dr. iur., Rechtsanwalt – Sozius bei Salans LLP, Berlin.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell