ZfIR 2017, 180

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 1433-0172 Zeitschrift für Immobilienrecht ZfIR 2017 AufsätzeNorbert Meerhoff*

Gebäudeversicherung in der Immobiliarzwangsvollstreckung

Versicherungsforderungen können Gegenstand der Zwangsvollstreckung in das unbewegliche Vermögen sein. Sie unterliegen der Haftung für Hypotheken oder Grundschulden, wenn das Grundpfandrecht bei Eintritt des Versicherungsfalls entstanden oder das Entstehen durch eine eingetragene Vormerkung gesichert ist.

Inhaltsübersicht

  • I. Der Begriff der Gebäudeversicherung
  • II. Beschlagnahme der Versicherungsforderung
    • 1. Fälligkeit der Versicherungsforderung
    • 2. Das ungestörte Versicherungsverhältnis
    • 3. Das gestörte Versicherungsverhältnis
      • 3.1 Obliegenheitsverletzungen des Versicherungsnehmers
      • 3.2 Leerstand des Versteigerungsobjekts
      • 3.3 Maßnahmen des Gläubigers gem. § 25 ZVG
    • 4. Keine Beschlagnahme in der Teilungsversteigerung
  • III. Beschlagnahme im Zwangsverwaltungsverfahren
  • IV. Sicherungsmaßnahmen des Gläubigers
  • V. Wertfestsetzungsverfahren gem. § 74a Abs. 5 ZVG
    • 1. Eintritt des Versicherungsfalls während eines anhängigen Verfahrens
      • 1.1 Versicherungswert
      • 1.2 Wiederherstellungsklausel
      • 1.3 Versicherungssumme und Entschädigung
      • 1.4 Restwert
      • 1.5 Zeitwertschaden
      • 1.6 Neuwertspitze gem. § 8 Abs. 2 AFB
    • 2. Ergebnis des Wertfestsetzungsverfahrens
  • VI. Übergang der Versicherungsforderung auf den Ersteher
    • 1. Neuwertspitze
    • 2. Zeitwertschaden und Beispiel
      • 2.1 Lösung 1
      • 2.2 Lösung 2
    • 3. Anderweitige Verwertung gem. § 65 ZVG
  • VII. Zeitpunkt des Eintritts des Schadenfalls
    • 1. Schadensfall nach Verkündung des Zuschlagbeschlusses
    • 2. Schadensfall vor Verkündung des Zuschlags
    • 3. Anfechtung des Gebots
  • VIII. Einstellung des Zwangsversteigerungsverfahrens
  • IX. Fazit
    • 1. Maßnahmen des Versteigerungsgerichts
    • 2. Maßnahmen des Bieters
    • 3. Maßnahmen des Versicherers
    • 4. Maßnahmen des Gläubigers
*
*)
Dipl.-Rpfl., Bearbeiter von Zwangsversteigerungsverfahren bis 2014, AG Herford
Dank gilt Herrn Gerhard Schmidberger, der Anregungen und Tipps bei der Realisierung dieses Beitrags gab.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell