ZfIR 2020, 81

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln 1433-0172 Zeitschrift für Immobilienrecht ZfIR 2020 AufsätzeHerbert Grziwotz*

Bodenrechtsreform oder Kooperation?

Ansätze zu mehr Gerechtigkeit im Bodenrecht in den letzten 50 Jahren

Das Bodenrecht ist nach fast 50 Jahren wieder eines der wichtigsten Themen der politischen Diskussion. Schwerpunkte sind die Wohnungsknappheit vor allem in Ballungsräumen, der Bodenverbrauch und Bodenspekulationen. Neben einer Novellierung des Baurechts wird auch der Einsatz städtebaulicher Verträge zur Problemlösung empfohlen. Der nachfolgende Beitrag untersucht, ob sie Heilmittel oder aufgrund ihrer angeblichen Marktorientierung in ihrer gegenwärtigen Konzeption sogar (Mit-)Ursache mancher Probleme sind.

Inhaltsübersicht

  • I. Wohnen als Menschenrecht und der Boden als Lebensgrundlage
  • II. (Verteilungs-)Gerechtigkeit durch städtebauliche Verträge?
    • 1. Die ökonomische Analyse der städtebaulichen Verträge
    • 2. Erschließungsbeitragsgerechtigkeit?
    • 3. Folgekosten – Sozialgerechte Bodennutzung oder Baulandverteuerung?
    • 4. „Einheimischenmodelle“ – Wohnen, Reichenförderung oder Recht auf Heimat?
  • III. Neues Bodenrecht oder neue städtebauliche Verträge?
    • 1. Neujustierung der städtebaulichen Verträge?
    • 2. Bodenrechtsreform – Markt- oder Politikversagen?
  • IV. Von Marktmacht und der gerechten Stadt
*
*)
Prof. Dr. iur., Dr. phil., Notar, Regen und Zwiesel. Der Beitrag basiert auf einem Vortrag, den der Verfasser am 22. 11. 2019 auf dem 14. Regensburger Immobilienrechtstag gehalten hat.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell