ZfIR 2018, 81

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 1433-0172 Zeitschrift für Immobilienrecht ZfIR 2018 AufsätzeWalter Böhringer*

Grundbucheintragung eines Vindikationslegats mit Europäischem Nachlasszeugnis

Zu den schwierigen Streifragen, die um die EuErbVO entbrannt sind, gehört die Abgrenzung von Erbstatut und Sachenrechtsstatut. Der EuGH (EuGH v. 12. 10. 2017 – Rs C-218/16) hat – zugunsten des Erbstatuts – entschieden, dass innerhalb des räumlichen Geltungsbereichs der EuErbVO das dinglich wirkende Vindikationslegat volle Wirksamkeit nach dem Erbstatut auch in denjenigen Rechtsordnungen entfaltet, die nur das Damnationslegat mit schuldrechtlicher Wirkungen kennen, wie grundsätzlich in Deutschland mit § 2174 BGB. Damit sind Vindikationslegate auch im deutschen Grundstücksverkehr und Grundbuchverfahren zu beachten. Die dingliche Zuordnung wird ohne Erfüllungshandlung im Wege der Grundbuchberichtigung publiziert. Die Abhandlung befasst sich mit dieser Grundbuchberichtigung.

Inhaltsübersicht

  • I. Grundsätze
  • II. Rechtsfolge des Vindikationslegats
  • III. Nachweise zur Grundbuchberichtigung
    • 1. Fragliche Anwendbarkeit von § 35 GBO
    • 2. Öffentliche Urkunden
    • 3. Berichtigungsbewilligung
  • IV. Grundbuchberichtigung mit Europäischem Nachlasszeugnis
    • 1. Grundsätzliches
    • 2. Angabe des Rechtscharakters des Legats
    • 3. Bezeichnung des Legatars
    • 4. Bezeichnung des Vermächtnisgegenstandes
    • 5. Bezeichnung des Gemeinschaftsverhältnisses mehrerer Legatare
    • 6. Form des ENZ und Gültigkeitsdauer
    • 7. Gleichzeitigkeit der Grundbuchberichtigung
      • 7.1 Erbfolgeberichtigung mit Erbschein
      • 7.2 Erbfolgeberichtigung mit ENZ
    • 8. Voreintragung des Legatars
    • 9. Antragsrecht
    • 10. Grundbuchberichtigungszwang
    • 11. Genehmigungen
    • 12. Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamts
    • 13. Eintragungsgebühren
*
*)
Notar a.D., Honorarprofessor der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Cooperative State University, Dozent der Deutschen Anwalt-/Notarakademie, ehem. Dozent der Notarakademie Baden-Württemberg, Patennotar im Gutachtendienst des Deutschen Notarinstituts, Heidenheim/Brenz

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell