ZfIR 2010, 824

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1433-0172Zeitschrift für ImmobilienrechtZfIR2010AufsätzeHolger Pauly*

Zur Problematik der erhöhten Absetzungen nach § 7i EStG – Denkmalschutz versus Steuerrecht ?

Investoren denkmalgeschützter Immobilien haben momentan mit der Schwierigkeit zu kämpfen, dass sich Finanzbehörden häufig über Entscheidungen von Denkmalschutzbehörden hinwegsetzen. Auf diese Weise laufen Anleger Gefahr, schon sicher geglaubte erhöhte Absetzungen nach § 7i EStG zu verlieren. Zu der Problematik tragen vor allem der IX. und der X. Senat des BFH bei, die sich über die Reichweite der von Denkmalschutzbehörden erlassener Grundlagenbescheide nicht einig sind. Der Beitrag zeigt den Entwicklungsstand der Rechtsprechung auf und nimmt unter dem Eindruck rechtsstaatlicher Erwägungen hierzu kritisch Stellung.

Inhaltsübersicht

  • I. Einführung
  • II. Der Begünstigungstatbestand des § 7i EStG
  • III. Das Bescheinigungsverfahren nach § 7i Abs. 2 EStG
  • IV. Denkmalschutzrecht versus Steuerrecht
  • V. Eigenständiges Prüfungsrecht der Finanzbehörden ? – Keine Einigkeit zwischen dem IX. und dem X. Senat des BFH
  • VI. Stellungnahme zum eigenständigen Prüfungsrecht der Finanzbehörde
    •  1. Bedenken im Hinblick auf den Grundsatz der Gesetzmäßigkeit der Besteuerung
    •  2. Bedenken im Hinblick auf das Prinzip der Folgerichtigkeit
  • VII. Folgerungen für die Praxis
    •  1. Aufstockung des Gebäudes – Ausbau des Dachgeschosses
    •  2. Bau einer Tiefgarage
    •  3. Umgestaltung der Außenanlage
    •  4. Abriss des Gebäudes und anschließende Neuerrichtung
    •  5. Umnutzungen des bestehenden Gebäudes
  • VIII. Ausblick
*
Rechtsanwalt in Saarbrücken.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell