ZfIR 2011, 733

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1433-0172Zeitschrift für ImmobilienrechtZfIR2011AufsätzeMichael J. Schmid*

Zwangsvollstreckungsrechtliche Probleme im Zusammenhang mit Eigentumswohnungen

Vollstreckungsrechtliche Fragen im Zusammenhang mit Eigentumswohnungen bereiten immer wieder Schwierigkeiten, weil die Wohnungseigentümergemeinschaft bereits als Rechtssubjekt sui generis eine Sonderstellung einnimmt. Hinzukommt eine Aufteilung von Rechten und Pflichten zwischen der Wohnungseigentümergemeinschaft als Verband und den einzelnen Wohnungseigentümern, wobei dem Gesetzgeber eine klare Abgrenzung nicht immer gelungen ist. Ferner ist zu differenzieren zwischen dem Vermögen der Gemeinschaft der Wohnungseigentümer als Verband und dem der einzelnen Wohnungseigentümer.

Inhaltsübersicht

  • I. Trennung zwischen Wohnungseigentümer und Wohnungseigentümergemeinschaft
  • II. Zugriff auf das Vermögen einzelner Wohnungseigentümer für Schulden der Wohnungseigentümergemeinschaft
    • 1. Unmittelbare Haftung gegenüber den Gläubigern
      • 1.1 Grundsatz
      • 1.2 Anteilige Haftung
      • 1.3 Nachhaftung
    • 2. Pfändung von Ansprüchen der Gemeinschaft gegen den Wohnungseigentümer
      • 2.1 Grundsatz
      • 2.2 Schadensersatzansprüche der Wohnungseigentümergemeinschaft
      • 2.3 Laufende Kosten- und Lastenbeiträge
  • III. Zwangsvollstreckung in das Wohnungseigentum
    • 1. Grundsatz
    • 2. Wohnungseigentümergemeinschaft als Gläubiger
    • 3. Veräußerungsbeschränkung
    • 4. Annex: Zwangsvollstreckung in ein Dauerwohnrecht
  • IV. Zwangsvollstreckung in das Verwaltungsvermögen
  • V. Verwertung von Sondernutzungsrechten
    • 1. Verwertbarkeit
    • 2. Verwertung
      • 2.1 Nur schuldrechtliche Vereinbarung
      • 2.2 Verdinglichte Sondernutzungsrechte
    • 3. Belastetes Wohnungseigentum
  • VI. Auflösung der Wohnungseigentümergemeinschaft
  • VII. Wahrnehmung von Rechten und Pflichten der Wohnungseigentümer durch die Wohnungseigentümergemeinschaft
  • VIII. Vermietetes Wohnungseigentum
    • 1. Allgemeines
    • 2. Unterlassungsansprüche
    • 3. Beseitigungsansprüche
    • 4. Duldungsansprüche
  • IX. Abrechnung, Wirtschaftsplan und Rechnungslegung
  • X. Prozessuales
*
Dr. iur., Richter am Oberlandesgericht, Richter am Bayerischen Obersten Landesgericht a.D., München. Der Beitrag gibt die persönliche Meinung des Verfassers wieder.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell