ZfIR 2012, 569

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1433-0172Zeitschrift für ImmobilienrechtZFIR2012AufsätzeAdolf Reul*

Grundstücksgeschäfte mit dem Insolvenzverwalter

Nach § 159 InsO ist es Aufgabe des Insolvenzverwalters, die Insolvenzmasse zu verwerten. Für die Vertragspraxis sind dabei verschiedene Besonderheiten zu beachten. Um diese Besonderheiten geht es in dem nachfolgenden Beitrag.

Inhaltsübersicht

  • I. Allgemeines
  • II. Übergang der Verwaltungs- und Verfügungsbefugnis
    • 1. Im eröffneten Insolvenzverfahren
    • 2. Besonderheiten im Verbraucherinsolvenzverfahren
    • 3. Besonderheiten im Insolvenzeröffnungsverfahren
      • 3.1 Verwaltungs- und Verfügungsbefugnisse im Insolvenzeröffnungsverfahren
      • 3.2 Schutzschirmverfahren
      • 3.3 Einsetzung eines starken vorläufigen Insolvenzverwalters
  • III. Nachweis des Übergangs der Verwaltungs- und Verfügungsbefugnis auf den Insolvenzverwalter
  • IV. Gutgläubiger Erwerb
  • V. Wegfall der Verwaltungs- und Verfügungsbefugnis vor Vollzug des Vertrages im Grundbuch
  • VI. Anwendung der Regeln über den Verbrauchervertrag
  • VII. Lastenfreistellung
  • VIII. Wohngeldrückstände
  • IX. Öffentliche Lasten
  • X. Lästigkeitsprämie nachrangiger Grundpfandrechtsgläubiger
  • XI. Rückschlagsperre
  • XII. Wissenszurechnung beim Insolvenzverwalter
  • XIII. Gewährleistungsansprüche und Gewährleistungsausschluss
  • XIV. Zwangsvollstreckungsunterwerfung durch den Insolvenzverwalter
  • XV. Haftung und Haftungsausschluss durch den Insolvenzverwalter
  • XVI. Ausschluss des Vorkaufsrechts
  • XVII. Zustimmung des Ehegatten nach § 1365 BGB
  • XVIII. Alternative: Freigabe
  • XIX. Vollmachtserteilung durch den Insolvenzverwalter und § 181 BGB
  • XX. Erfüllungvormerkungsgesicherter Ansprüche durch den Insolvenzverwalter
  • XXI. Erwerbsgeschäfte, Verpflichtungen des Insolvenzverwalters, Eintragung im Grundbuch
  • XXII. Rechte in Abteilung II und III des Grundbuchs
    • 1. Verfügungen über Rechte des Schuldners
    • 2. Bestellung neuer Rechte
  • XXIII. Schlussbetrachtung
*
Dr. iur., Notar in Neu-Ulm.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell