ZfIR 2015, 552

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1433-0172Zeitschrift für ImmobilienrechtZfIR2015AufsätzeGuido Meyer*

Die Verantwortlichkeit des Architekten im Rahmen der Finanzierung des Bauvorhabens

Der Architekt ist in vielfältiger Weise mit der Planung und Errichtung des Bauvorhabens befasst. Finanziert der Auftraggeber des Architekten als Bauherr das Bauvorhaben durch Dritte (regelmäßig durch ein ihm ein Darlehen gewährendes Kreditinstitut) so kommt der Architekt zwangsläufig auch mit der Finanzierung des Bauvorhabens in Berührung. Dies kann in vielfältiger Weise eine Verantwortlichkeit und Haftung des Architekten – insbesondere auch gegenüber der finanzierenden Bank – auslösen. Der Beitrag gibt eine Übersicht über typische und praxisrelevante Fallgestaltungen.

Inhaltsübersicht

  • I. Einleitung
  • II. Grundlagen
    • 1. Grundsätzliche Pflichten im Zusammenhang mit der Wirtschaftlichkeit des Bauvorhabens
      ZfIR 2015, 553
      2. Mögliche Anspruchsteller
    • 3. Dogmatische Begründung
      • 3.1 Unmittelbare Ansprüche aus dem Architektenvertrag
      • 3.2 Auskunfts- oder Beratungsvertrag
      • 3.3 Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter
      • 3.4 Unerlaubte Handlung/Vorsätzliche sittenwidrige Schädigung
  • III. Fallgruppen und Pflichten des Architekten
    • 1. Grundstücksbewertung
      • 1.1 Architekt als Gutachter der Bank
      • 1.2 Architekt als Gutachter des Bauherrn
    • 2. Finanzierungsbeschaffung
    • 3. Bautenstandsberichte
      • 3.1 Architektenhaftung gegenüber dem Bauherrn
      • 3.2 Architektenhaftung gegenüber dem Erwerber im Rahmen des Bauträgervertrags
      • 3.3 Architektenhaftung gegenüber der finanzierenden Bank
    • 4. Prüfvermerke
    • 5. Fördergelder und- zuschüsse
    • 6. Gefährdung dinglicher Sicherheiten
  • III. Zusammenfassung
*
Rechtsanwalt, FA für Bank- und Kapitalmarktrecht und für Insolvenzrecht, Düsseldorf, Leiter der Rechtsabteilung der HOCHTIEF Projektentwicklung GmbH in Essen und Lehrbeauftragter an der TU Dortmund.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell