ZfIR 2014, 457

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1433-0172Zeitschrift für ImmobilienrechtZfIR2014AufsätzeHarald Wilsch*

Veränderungen von Wohnungseigentum und Grundbuchgebühren nach dem GNotKG (Teil 1)

In der städtischen Grundbuchpraxis nimmt die Veränderung von Wohnungseigentum bedingt durch das hiermit verbundene Urkunds-, Prüfungs- und Eintragungsvolumen einen wichtigen Platz ein. Die Quadratur des Kreises hatte der Gesetzgeber des Gerichts- und Notarkostengesetzes (GNotKG) im Sinn, als er zum einen der Komplexität dieser Vorgänge Rechnung tragen und zum anderen eine Vereinfachung des Kostenrechts ins Werk setzen wollte (vgl. BT-Drucks. 17/11471 neu, S. 209, 303). Motivbildend wirkte die unzutreffende Einschätzung, bereits geltende Kostenpraxis zu normieren. Mit welchen Eintragungskosten eine Veränderung von Wohnungseigentum verbunden ist, bildet häufig auch einen Gegenstand der kautelarjuristischen Praxis. Ziel des folgenden Beitrags ist es, das neue Grundbuchkostenrecht in den Kontext des zugrunde liegenden materiell-rechtlichen bzw. wohnungseigentumsrechtlichen Vorgangs zu stellen. Differenziert wird zwischen nachträglichen Änderungen der Teilungserklärung (II) und nachträglichen Änderungen der Gemeinschaftsordnung (III), erörtert werden aber auch nachträgliche Veränderungen des in Wohnungseigentum aufgeteilten Grundstücks (IV). Der Beitrag gliedert sich in zwei Teile: Teil 1 behandelt die Punkte I und II Teil 2 behandelt im nächsten Heft (14/2014) die Punkte III und IV.

Inhaltsübersicht

  • I. Einleitung
  • II. Nachträgliche Änderungen der Teilungserklärung
    •  1. Änderung der Miteigentumsanteile
      •   1.1 Materielles Recht
      •   1.2 Grundbuchgebühren nach GNotKG
    •  2. Unterteilung von Wohnungseigentum, § 8 WEG analog
      •   2.1 Materielles Recht
      •   2.2 Grundbuchgebühren nach GNotKG
    •  3. Vereinigung bzw. Bestandteilszuschreibung von Wohnungseigentum
      •   3.1 Materielles Recht
      •   3.2 Grundbuchgebühren nach GNotKG
    •  4. Übertragung einzelner Sondereigentumsräume
      •   4.1 Materielles Recht
      •   4.2 Grundbuchgebühren nach GNotKG
    •  5. Umwandlung Gemeinschaftseigentum in Sondereigentum
      •   5.1 Materielles Recht
      •   5.2 Grundbuchgebühren nach GNotKG
    •  6. Umwandlung Sondereigentum in Gemeinschaftseigentum
      •   6.1 Materielles Recht
      •   6.2 Grundbuchgebühren nach GNotKG
    •  7. Beendigung von Wohnungseigentum
  • III. Nachträgliche Änderungen der Gemeinschaftsordnung
    •  1. Nachträgliche Begründung von Sondernutzungsrechten
      •   1.1 Materielles Recht
      •   1.2 Grundbuchgebühren nach GNotKG
    •  2. Übertragung von Sondernutzungsrechten
      •   2.1 Materielles Recht
      •   2.2 Grundbuchgebühren nach GNotKG
    •  3. Löschung bzw. Aufhebung von Sondernutzungsrechten
      •   3.1 Materielles Recht
      •   3.2 Grundbuchgebühren nach GNotKG
    •  4. Änderung von Vereinbarungen allgemein
      •   4.1 Materielles Recht
      •   4.2 Grundbuchgebühren nach GNotKG
      ZfIR 2014, 458
    •  5. Änderung der Kosten- und Lastentragungspflicht
      •   5.1 WEG-Recht
      •   5.2 Grundbuchgebühren nach GNotKG
    •  6. Aufhebung der Veräußerungsbeschränkung, § 12 Abs. 4 WEG
      •   6.1 WEG-Recht
      •   6.2 Grundbuchgebühren nach GNotKG
    •  7. Umwandlung von Wohnungseigentum in Teileigentum und umgekehrt
      •   7.1 Materielles Recht
      •   7.2 Grundbuchgebühren nach GNotKG
  • IV. Nachträgliche Veränderungen des WE-Grundstücks
    •  1. Veräußerung einer Teilfläche
      •   1.1 Veräußerung einer mit Sondereigentum bebauten Teilfläche: materielles Recht und Grundbuchgebühren nach GNotKG
      •   1.2 Veräußerung einer unbebauten Teilfläche: materielles Recht und Grundbuchgebühren nach GNotKG
    •  2. Erwerb einer Teilfläche durch die Wohnungseigentümer
*
Dipl.-Rechtspfleger, Bezirksrevisor am Grundbuchamt München.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell