ZfIR 2021, 570

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln 1433-0172 Zeitschrift für Immobilienrecht ZfIR 2021 AufsätzeKlaus Wehrt*

Die Risikoersparnis bei Nichtabnahme und vorzeitiger Ablösung von Immobiliardarlehen

Wie hoch sind die Abzüge für die Risikoersparnis bei der Vorfälligkeitsentschädigung? Die von der Kreditwirtschaft verbreiteten Ansichten über den Umfang des ersparten Risikos von durchschnittlich gerade einmal 0,05 – 0,15 Prozentpunkten jährlich lassen sich vor dem Hintergrund der im Sollzinssatz enthaltenen Risikoaufschläge bei Vertragsschluss nicht rechtfertigen. Aber genau auf diese Aufschläge bei Vertragsschluss kommt es für den Umfang der Risikoersparnis an.
ZfIR 2021, 571

Inhaltsübersicht

  • I. Umstrittene Risikoersparnis bei der Kalkulation von Zinsentschädigungen
  • II. Die Zweifelfragen zur Ermittlung des Umfangs der Risikoersparnis
  • III. Der maßgebliche Zeitpunkt für die Ermittlung der Risikoersparnis
    • 1. Auswertung der einschlägigen BGH-Rechtsprechung
    • 2. Die arithmetische Gleichheit der Zinsentschädigung nach den beiden rechtlich zulässigen Kalkulationsmethoden
  • IV. Die Komponenten der Risikoersparnis
    • 1. Der Ersatz des Erfüllungsinteresses
    • 2. Der Standardrisikokostenaufschlag
      • 2.1 Die Abgrenzung zu den ersparten Verwaltungskosten
      • 2.2 Die Quantifizierung der Standardrisikokosten
    • 3. Der zusätzliche Risikokostenaufschlag gegen unerwartete Verluste
      • 3.1 Das bankliche Kalkül eines zusätzlichen Zinsaufschlags
      • 3.2 Die Schlussfolgerungen aus der Analyse unerwarteter Verluste
  • V. Fazit
*
*)
Prof. Dr. rer. pol. habil., Diplom-Volkswirt, Sachverständiger, Inhaber der Fa. Wehrt – Unabhängige Beratungsdienstleistungen in Finanzen und Kredit GmbH, Buxtehude

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell