ZfIR 2018, 365

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 1433-0172 Zeitschrift für Immobilienrecht ZfIR 2018 AufsätzeHerbert Grziwotz* / Michael Huber**

Der Notverkauf eines wertausschöpfend belasteten Grundstücks

Der Verkauf einer wertausschöpfend belasteten Immobilie ist für Erwerber nicht risikofrei, wenn der Veräußerer trotz des Verkaufs Insolvenz anmelden muss. Der nachfolgende Beitrag soll die Möglichkeiten aufzeigen, die Risiken für den Erwerber durch die Vertragsgestaltung zu minimieren. Dabei wird auch erörtert, ob sich die Rechtslage für den Erwerber nach neuem Anfechtungsrecht 2017 in milderem Licht beurteilen lässt.

Inhaltsübersicht

  • I. Der Sachverhalt – freihändiger Notverkauf
    • 1. Ausgangspunkt
    • 2. Zeitliche Abgrenzung zwischen bisherigem und neuem Recht
  • II. Immobilienverkauf und Verkäuferinsolvenz
    • 1. Vormerkungsschutz, Sicherungseigentum und Rückschlagsperre
      • 1.1 Schutz der Eigentumsverschaffung hinsichtlich der Immobilie
      • 1.2 Zubehör und weitere mitverkaufte bewegliche Sachen
      • 1.3 Rückschlagsperre (§ 88 InsO) als Risiko?
    • 2. Anfechtungsrechte des Insolvenzverwalters
      • 2.1 Ansatz
      • 2.2 Bisheriger und unverändert weiter geltender Grundtatbestand des § 133 Abs. 1 InsO
      • 2.3 Neues Recht zur Vorsatzanfechtung gem. § 133 Abs. 2 und 3 InsO
    • 3. Der Irrtum: keine Probleme bei Bargeschäft?
      • 3.1 Frühere Fassung des § 142 InsO und Konsequenzen
      • 3.2 Neue Fassung des § 142 InsO (durch das Anfechtungsrecht 2017) und Konsequenzen
    • 4. Die Rettung: fehlende Gläubigerbenachteiligung?
    • 5. Sonderfälle von Gegenleistungen: (zusätzliche) Schuldübernahme und Wohnungsrecht
  • III. Sicherung durch Vertragsgestaltung?
*
*)
Prof. Dr. iur., Dr. phil., Notar, Regen und Zwiesel
**
**)
Prof. Dr. iur., Präsident des LG Passau a. D.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell