ZfIR 2014, 419

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1433-0172Zeitschrift für ImmobilienrechtZfIR2014AufsätzeLorenz Claussen*

Auswirkungen des neuen Notarkostenrechts auf die Vertragsgestaltung im Immobilienrecht

Seit September 2013 gilt das neue Gerichts- und Notarkostengesetzt (GNotKG), welches die bisherige Kostenordnung (KostO) ablöst. Neben einer durchgängigen Erhöhung der Notargebühren, die angesichts der jahrelangen Stagnation eher moderat erscheint, gibt es einige unauffällige Änderungen, die recht erhebliche finanzielle Auswirkungen haben können und deshalb bei Vertragsgestaltung zu bedenken sind.

Inhaltsübersicht

  • I. Rechtswahlklausel erhöht den Geschäftswert um 30 %
  • II. Umsatzsteueroption erhöht den Geschäftswert um den Betrag der Umsatzsteuer
  • III. Abgabe eines notariellen Angebotes löst 2,0-Gebühr aus
  • IV. Nachträge lösen eine 2,0- (nicht mehr 1,0-) Gebühr aus
  • V. Gebühren für Notaranderkonto geändert
  • VI. Fazit
*
Dr. iur., Notar in Berlin, GSK STOCKMANN + KOLLEGEN.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell