ZfIR 2021, 1

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln 1433-0172 Zeitschrift für Immobilienrecht ZfIR 2021 AufsätzeUdo Hintzen*

Versteigerungsrecht des Insolvenzverwalters – Chancen und Risiken

Das seit Jahren sehr niedrige Zinsniveau im Bereich von Immobiliendarlehen führt einerseits dazu, dass die Zahl der Versteigerungen deutlich gesunken ist, andererseits aber Immobilien relativ zügig versteigert werden, teilweise im ersten Versteigerungstermin und in guten Lagen mit sehr guten Ergebnissen. Ob und wie sich der Immobilienmarkt künftig verändert, hängt von der weiteren wirtschaftlichen Entwicklung ab, wobei die derzeit anhaltende Pandemie sicherlich auch eine Rolle spielen wird. Die Zwangsversteigerungen werden möglicherweise zahlenmäßig wieder steigen. Prognosen sagen dies auch für Insolvenzverfahren. Dabei sollte die Möglichkeit für den Insolvenzverwalter, selbst eine Versteigerung zu beantragen, nicht unbeachtet bleiben.

Inhaltsübersicht

  • I. Recht der Verwertung
  • II. Rechte am Grundstück
  • III. Voraussetzungen zur Anordnung des Verfahrens
  • IV. Beschlagnahme
  • V. Beitritt
  • VI. Versteigerungshindernis
  • VII. Strafrechtliche Vermögensabschöpfung
  • VIII. Bestimmung des Versteigerungstermins
  • IX. Geringstes Gebot und Versteigerungsbedingungen
    • 1. Grundsatz
    • 2. Geringstes Gebot nach § 172 ZVG
    • 3. Geringstes Gebot nach § 174 ZVG
      • 3.1 Antragstellung und Zeitpunkt
      • 3.2 Doppelausgebot
    • 4 Geringstes Gebot nach § 174a ZVG
  • X. Versteigerungsablauf
  • XI. Zuschlagsentscheidung
    • 1. Versagungsgründe
    • 2. Ausgebotsarten
    • 3. Zuschlagsentscheidung bei Doppelausgebot nach §§ 172 und 174 ZVG
    • 4. Zuschlagsentscheidung bei Doppelausgebot nach §§ 172 und 174a ZVG
    • 5. Zuschlagsentscheidung bei (Einzel-)Ausgebot
    • 6. Termin ohne Gebot
  • XII. Fazit
*
*)
Bis 2019 Professor an der HWR Berlin mit Tätigkeitsschwerpunkten Zivilprozessrecht, insbesondere Zwangsvollstreckungsrecht, Immobiliarrecht und Insolvenzrecht

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell