ZfIR 2013, 5

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1433-0172Zeitschrift für ImmobilienrechtZFIR2013AufsätzeMichael Drasdo*

Die Vergütungs- und Auslagenerstattungsansprüche des Zustellungsvertreters

Ist im Rahmen eines Zwangsversteigerungs- oder Zwangsverwaltungsverfahrens eine Zustellung an einen Beteiligten nicht möglich, kann das Gericht nach §§ 6 ff. ZVG einen Zustellungsvertreter bestellen. Dieser hat Anspruch auf eine Vergütung und den Ersatz seiner Auslagen. Der Betrag zeigt auf, welche Widrigkeiten im Einzelfall dabei vorliegen können.

Inhaltsübersicht

  • I.  Einleitung
  • II.  Verpflichtung zur Bestellung
  • III.  Die Bestellung
  • IV.  Die Amtsübernahme
  • V.  Rechtliche Einordnung der Zustellungsvertretung
    • 1.  Höhe der Vergütung
    • 2.  Schuldner der Vergütung
    • 3.  Auslagenersatzanspruch
    • 4.  Schuldner des Auslagenersatzanspruchs
  • VI.  Fazit
*
Rechtsanwalt, Neuss

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell