ZfIR 2009, 8

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1433-0172Zeitschrift für ImmobilienrechtZfIR2009AufsätzeKathrin Aigner* / Jan Mohr**

Vermietung von Flächen für Photovoltaikanlagen – Chance oder Risiko?

Immer häufiger sind auf den Dächern gewerblich genutzter Immobilien fremdbetriebene Photovoltaikanlagen vorzufinden. Die rechtliche Ausgestaltung entsprechender Verträge, die die Überlassung von Gebäudeflächen zum Betrieb solcher Anlagen regeln, wurde in der juristischen Literatur bisher aber eher stiefmütterlich behandelt. Gleichwohl birgt der Betrieb solcher Anlagen rechtliche und technische Besonderheiten in sich, die bei der Vertragsgestaltung bedacht werden sollten. Dieser Beitrag bietet einen Überblick über diese Besonderheiten und ihre Berücksichtigung bei der Vertragsgestaltung.

Inhaltsübersicht

  • I. Einleitung
  • II. Rahmenbedingungen
    • 1. Typische Fallkonstellation und Beteiligte
    • 2. Anlagenkategorien
      • 2.1 Systematik des EEG
      • 2.2 Dachflächenanlagen
      • 2.3 Freiflächenanlagen
  • III. Vertragsnatur
  • IV. Wichtigste Vertragsbestandteile
    • 1. Mietgegenstand
    • 2. Laufzeit
    • 3. Mietzins
      • 3.1 Einspeiseabhängier Mietzins
      • 3.2 Fester Mietzins
    • 4. Umsatzsteuer
    • 5. Inbetriebnahme
  • V. Vermieterpfandrecht
  • VI. Instandhaltung und Instandsetzung
    • 1. Instandhaltung und Instandsetzung der PV-Anlage
    • 2. Instandhaltung und Instandsetzung der Mietfläche
    • 3. Sonstige Arbeiten am Mietgegenstand
      • 3.1 Grundsätzliches
      • 3.2 Besonderheiten der Gebäudeflächen
      • 3.3 Anwendbarkeit des § 554 BGB?
    • 4. Zeitpunkt der Durchführung
  • VII. Vertragsende
    • 1. Rückbau
    • 2. Entsorgung
  • VIII. Verschattung
  • IX. Mieterdienstbarkeit
  • X. Versicherung
  • XI. Schlussbemerkung
*
LL.M., Attorney-at-Law (NY), Rechtsanwältin in Frankfurt/M., Lovells
**
Rechtsanwalt in Frankfurt/M., Lovells

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2023 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell