ZfIR 2021, 451

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln 1433-0172 Zeitschrift für Immobilienrecht ZfIR 2021 Rechtsprechung in LeitsätzenVertragsrechtBGB §§ 13, 14 Abs. 1, § 437 Nr. 1, § 439 Abs. 2, 3 (in der bis zum 31. 12. 2017 geltenden Fassung), § 474 Abs. 1 Satz 181. Kein genereller Anspruch des Käufers auf Kostenvorschuss bei mangelhafter Kaufsache BGB§ 13 BGB§ 14 BGB§ 437 BGB§ 439 BGB§ 474 BGH, Urt. v. 07.04.2021 – VIII ZR 191/19 (OLG Frankfurt/M.)BGHUrt.7.4.2021VIII ZR 191/19OLG Frankfurt/M.

Leitsätze des Gerichts:

1. Schließt eine natürliche Person ein Rechtsgeschäft objektiv zu einem Zweck ab, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, so kommt eine Zurechnung entgegen dem mit dem rechtsgeschäftlichen Handeln objektiv verfolgten privaten Zweck nur dann in Betracht, wenn die dem Vertragspartner erkennbaren Umstände eindeutig und zweifelsfrei darauf hinweisen, dass die natürliche Person in Verfolgung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (Bestätigung von Senatsurt. v. 30. 9. 2009 – VIII ZR 7/09, NJW 2009, 3780, Rz. 11; v. 13. 3. 2013 – VIII ZR 186/12, NJW 2013, 2107, Rz. 18).
2. Zu den Voraussetzungen eines im Rahmen des Verbrauchsgüterkaufs in Betracht kommenden Anspruchs des Verbrauchers auf einen Kostenvorschuss für noch nicht angefallene Kosten des Ausbaus einer mangelhaften Kaufsache und des Einbaus einer als Ersatz gelieferten Sache (Bestätigung von Senatsurt. v. 21. 12. 2011 – VIII ZR 70/08, BGHZ 192, 148, Rz. 27, 35, 53 f.).
3. Ein Anspruch des Käufers auf Vorschuss für die Ersatzlieferung einer mangelfreien Sache besteht nicht (Bestätigung von Senatsurt. v. 21. 12. 2011 – VIII ZR 70/08, BGHZ 192, 148, Rz. 49 f.).

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell