ZfIR 2020, 864

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG, Köln 1433-0172 Zeitschrift für Immobilienrecht ZfIR 2020 Rechtsprechung in LeitsätzenSachen- und GrundbuchrechtBGB §§ 709, 714, 727, 731, 753, 899a, 2205, 2368; GBO §§ 13, 19, 22, 27, 29, 35, 39, 40, 47194. Anforderungen und Nachweise zur Berichtigung des Grundbuchs nach dem Tod eines GbR-Gesellschafters BGB§ 709 BGB§ 714 BGB§ 727 BGB§ 731 BGB§ 753 BGB§ 899a BGB§ 2205 BGB§ 2368 GBO§ 13 GBO§ 19 GBO§ 22 GBO§ 27 GBO§ 29 GBO§ 35 GBO§ 39 GBO§ 40 GBO§ 47 KG, Beschl. v. 15.09.2020 – 1 W 1340/20 (nicht rechtskräftig; AG Mitte)KGBeschl.15.9.20201 W 1340/20nicht rechtskräftigAG Mitte

Leitsätze des Gerichts:

1. Ist als Eigentümerin im Grundbuch eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts eingetragen und einer ihrer dort gebuchten Gesellschafter verstorben, kann ein Testamentsvollstrecker für den oder die Erben die Berichtigung des Grundbuchs bewilligen, weil die Buchposition des Gesellschafters allein nach erbrechtlichen Regelungen auf den oder die Erben übergeht (Fortführung von Senatsbeschl. v. 8. 7. 2020 – 1 W 35/20, ZfIR 2020, 844 (m. Anm. Leidner, S. 847 – in diesem Heft) = NZG 2020, 1033; Senatsbeschl. v. 29. 3. 2016 – 1 W 907/15, ZfIR 2016, 330 (LS) = ZEV 2016, 338).
2. Die Vorlage eines Testamentsvollstreckerzeugnisses genügt zum Nachweis der Zustimmungsbefugnis des Testamentsvollstreckers an Stelle des oder der (noch) nicht im Grundbuch eingetragenen Erben des verstorbenen Gesellschafters zur Löschung eines Grundpfandrechts hingegen regelmäßig nicht. Das Zeugnis erbringt insofern nicht den Nachweis, dass die Erklärung gegen den Erben wirksam ist.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell