ZfIR 2013, 881

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1433-0172Zeitschrift für ImmobilienrechtZfIR2013Rechtsprechung in LeitsätzenVertragsrechtBGB § 634 Nr. 2, § 637 Abs. 1, 2, § 323 Abs. 2; ZPO § 256191. Feststellungsinteresse des Auftraggebers hinsichtlich weitergehender Vorschusspflichten neben den mit Vorschussklage geltend gemachten Mängelbeseitigungskosten bei SelbstvornahmeOLG Koblenz, Beschl. v. 17.09.2013 – 3 U 689/13 (LG Trier)OLG KoblenzBeschl.17.9.20133 U 689/13LG Trier

Leitsätze des Gerichts:

1. Im Rahmen einer Vorschussklage kann sich der Auftraggeber einer Werkleistung zur Spezifizierung seines Vorbingens auf Kostenvoranschläge oder Privat- oder Beweissicherungsgutachten berufen. Die Höhe der voraussichtlichen Mängelbeseitigungskosten muss von dem Auftraggeber nicht etwa durch ein vorprozessuales Sachverständigengutachten ermittelt werden. Es reicht aus, wenn er die Kosten schätzt und bei Bestreiten ein Sachverständigengutachten anbietet (in Anknüpfung an BGH, Urt. v. 22.2.2001 – VII ZR 115/99, NJW-RR 2001, 739 = BauR 2001, 789 = IBR 2001, 254; Urt. v. 14.1.1999 – VII ZR 19/98, BauR 1999, 631 = NJW-RR 1999, 813 = IBR 1999, 206 = MDR 1999, 609 f.).

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell