ZfIR 2015, 446

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1433-0172Zeitschrift für ImmobilienrechtZfIR2015RechtsprechungBau-, Boden- und UmweltrechtKAG RP § 13 Abs. 1Keine Kostentragungspflicht des Grundstückeigentümers für die Beseitigung kontaminierten Erdreichs aus öffentlichem VerkehrsraumKAG RP§ 13VG Koblenz, Urt. v. 10.11.2014 – 3 K 79/14 (nicht rechtskräftig)VG KoblenzUrt.10.11.20143 K 79/14nicht rechtskräftig

Leitsätze der Redaktion:

1. Aufwendungen für die Herstellung zusätzlicher Grundstücksanschlüsse sind grundsätzlich in der entstandenen Höhe zu erstatten, sofern sie im Sonderinteresse des Eigentümers erbracht worden sind (hier: Antrag des Eigentümers auf weiteren Kanalhausanschluss).
2. Kosten für die Sanierung kontaminierten Erdreichs aus öffentlichem Verkehrsraum, die zufällig im Zusammenhang mit der Herstellung des von dem Grundstückseigentümer beantragten Grundstücksanschlusses entstanden sind, sind ihm nicht zurechenbar und daher nicht von ihm zu tragen.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell