ZfIR 2012, 423

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1433-0172Zeitschrift für ImmobilienrechtZfIR2012RechtsprechungVertragsrechtZPO § 256Zur Zulässigkeit der Feststellungsklage des geschuldeten Baufertigstellungstermins und des Schadensersatzanspruchs bei Überschreiten der Bauzeit („Elbphilharmonie“)ZPO§ 256LG Hamburg, Urt. v. 03.02.2012 – 317 O 181/11 (nicht rechtskräftig)LG HamburgUrt.3.2.2012317 O 181/11nicht rechtskräftig

Leitsätze der Redaktion:

1. Der auf die Feststellung gerichtete Antrag, dass dem Auftragnehmer kein Anspruch auf Verlängerung der Bauzeit zusteht, ist ebenso unzulässig wie der auf Feststellung der Verpflichtung der Fertigstellung zum vereinbarten Termin gerichtete Klageantrag.
2. Die Feststellung des Bestehens von Schadensersatzansprüchen des Auftraggebers gegen den Auftragnehmer wegen Nichtfertigstellung des Bauvorhabens zum vereinbarten Termin ist zulässig.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell