ZfIR 2016, 368

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 1433-0172 Zeitschrift für Immobilienrecht ZfIR 2016 Rechtsprechung in LeitsätzenVerfahrens- und Vollstreckungsrecht ZVG §§ 6, 28, 15 ff.89. Einstweilige Einstellung des Zwangsversteigerungsverfahrens bei fehlenden Voraussetzungen zur Bestellung eines Zustellungsvertreters ZVG§ 6 ZVG§ 28 ZVG§§ 15 ff. AG Vaihingen/Enz, Beschl. v. 01.03.2016 – K 15/15AG Vaihingen/EnzBeschl.1.3.2016K 15/15

Leitsätze der Redaktion:

1. Teilt der vom Vollstreckungsgericht bestellte Zustellungsvertreter diesem mit, dass ein an den Zwangsversteigerungsschuldner versandtes Schreiben jedenfalls nicht als unzustellbar zurückgekommen ist, liegen die Voraussetzungen des § 6 ZVG nicht vor.
2. Zur Gewährleistung der Rechtssicherheit des Zuschlagsbeschlusses muss zunächst die Zustellung der verfahrensrechtlichen Beschlüsse an den Schuldner erfolgen; andernfalls besteht für alle Beteiligten über Jahre hinaus die Gefahr der Zuschlagsbeschwerde und gegebenenfalls die der Aufhebung des Zuschlagsbeschlusses.
3. Ein bereits angeordnetes Zwangsversteigerungsverfahren ist gem. § 28 ZVG einstweilen einzustellen.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell