ZfIR 2016, 38

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 1433-0172 Zeitschrift für Immobilienrecht ZfIR 2016 Rechtsprechung in Leitsätzen Bau-, Boden- und Umweltrecht BauGB § 127 Abs. 2 Nr. 2, § 131 Abs. 1 Satz 1; BbgBauO § 4 Abs. 1 Nr. 29. Rechtmäßige Gebührenerhebung bei (Zweit)Erschließung eines Grundstücks durch einen dessen Bebaubarkeit vermittelnden Wohnweg BauGB§ 127 BauGB§ 131 BbgBauO§ 4 BVerwG, Beschl. v. 29.09.2015 – BVerwG 9 B 42.15 (OVG Berlin)BVerwGBeschl.29.9.2015BVerwG 9 B 42.15OVG Berlin

Leitsatz des Gerichts:

Ein Grundstück, das an eine Anbaustraße und einen diese Anbaustraße mit einer weiteren Anbaustraße verbindenden unbefahrbaren Wohnweg grenzt, wird durch diesen Wohnweg i. S. d. § 131 Abs. 1 Satz 1 BauGB erschlossen, sofern das Bebauungsrecht eine Erreichbarkeit in Form einer nur fußläufigen Zugänglichkeit für die Bebaubarkeit des Grundstücks ausreichen lässt (im Anschluss an Urt. v. 1. 3. 1996 – 8 C 26.94, Buchholz 406.11 § 131 BauGB Nr. 101).

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell