Aktuell

Treffer 41 bis 50 von 79
5
15.03.2017

BGH, Urteil vom 13. Januar 2017 - V ZR 96/16

Leitsätze des Gerichts: 1. Der nachträgliche Einbau eines Personenaufzugs durch einen Wohnungseigentümer auf eigene Kosten kann grundsätzlich nur mit Zustimmung der übrigen Wohnungseigentümer erfolgen; er begründet in aller...


13.03.2017

BGH, Beschluss vom 9. Februar 2017 - V ZR 88/16

Leitsatz des Gerichts: Das für die Rechtsmittelbeschwer maßgebliche wirtschaftliche Interesse des klagenden Wohnungseigentümers, der im Wege der Anfechtungs- und Beschlussersetzungsklage die Geltendmachung von...


27.02.2017

BGH, Hinweisbeschluss vom 10. Januar 2017 - VIII ZR 98/16

Leitsätze des Gerichts: 1. Eine zunächst zulässige Berufung eines Berufungsführers, dessen Beschwer die Wertgrenze des § 511 Abs. 2 Nr. 1 ZPO erreicht, kann unzulässig werden, falls dieser willkürlich seinen Berufungsantrag auf...


24.02.2017

BGH, Beschluss vom 14. Dezember 2016 - V ZB 88/16

GBO § 29 Abs. 3 – Ein lediglich drucktechnisch erzeugtes Behördensiegel genügt den im Grundbuchverfahren geltenden Formanforderungen des § 29 Abs. 3 GBO für ein Behördenersuchen nicht. Erforderlich ist vielmehr eine...mehr


15.02.2017

BGH, Urteil vom 21. Oktober 2016 - V ZR 78/16

Leitsatz des Gerichts: Der teilende Eigentümer kann die in der Teilungserklärung zum Inhalt des Sondereigentums bestimmten Sondernutzungsrechte durch eine weitere einseitige Verfügung und deren Eintragung in das Grundbuch...


08.02.2017

BGH, Urteil vom 18. Januar 2017 - VIII ZR 278/15

Leitsatz des Gerichts: Ein Anspruch auf Einspeisevergütung nach § 32 Abs. 1 Nr. 3 Buchst. c EEG 2012-I setzt voraus, dass bereits im Zeitpunkt der Errichtung der Anlage ein Satzungsbeschluss nach § 10 BauGB über den...


07.02.2017

BGH, Urteil vom 18. Januar 2017 - VIII ZR 17/16

BGB § 546a Abs. 1 Alt. 2 – Die für vergleichbare Sachen ortsübliche Miete, die der Vermieter gemäß § 546a Abs. 1 Alt. 2 BGB für die Dauer der Vorenthaltung der Mietsache verlangen kann, wenn der Mieter diese nach Beendigung...mehr


07.02.2017

BGH, Beschluss vom 25. November 2016 - BLw 4/15

GrdstVG § 9 Abs. 1 Nr. 1 – In den Genehmigungsverfahren nach dem Grundstückverkehrsgesetz kann der Erwerber eines landwirtschaftlichen Grundstücks auch dann als Landwirt anzusehen sein, wenn er für die Bewirtschaftung des...mehr


03.02.2017

BGH, Urteil vom 18. Januar 2017 - VIII ZR 17/16 - LG München I

Leitsatz des Gerichts: Die für vergleichbare Sachen ortsübliche Miete, die der Vermieter gemäß § 546a Abs. 1 Alt. 2 BGB für die Dauer der Vorenthaltung der Mietsache verlangen kann, wenn der Mieter diese nach Beendigung des...


26.01.2017

Bundesgerichtshof entscheidet über Betriebskostennachforderungen des Vermieters einer Eigentumswohnung bei verspäteter WEG-Abrechnung

Urteil vom 25. Januar 2017 - VIII ZR 249/15 Der Bundesgerichtshof hat sich heute in einer Entscheidung mit der Frage befasst, ob der Vermieter einer Eigentumswohnung, auch noch nach Ablauf der Jahresfrist des § 556 Abs. 3 Satz 2...mehr


Treffer 41 bis 50 von 79
5

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2017 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell