ZfIR 2011, 360

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln1433-0172Zeitschrift für ImmobilienrechtZfIR2011RechtsprechungVertragsrechtBGB a.F. §§ 123, 276; AGBG § 5; ZPO § 540 Abs. 1 Nr. 1, § 559 Abs. 2Aufklärungsverschulden bei höheren als den im „Objekt- und Finanzierungsvermittlungsauftrag“ genannten ProvisionenBGB a.F.§ 123BGB a.F.§ 276AGBG§ 5ZPO§ 540ZPO§ 559BGH, Urt. v. 11.01.2011 – XI ZR 220/08 (KG)BGHUrt.11.1.2011XI ZR 220/08KG

Leitsätze des Gerichts:

1. Zur arglistigen Täuschung über die Höhe von Vermittlungsprovisionen mittels eines sog. „Objekt- und Finanzierungsvermittlungsauftrages“ (im Anschluss an BGH, Urt. v. 29.6.2010 – XI ZR 104/08, BGHZ 186, 96 = ZIP 2010, 1481, dazu EWiR 2010, 667 (Michel).
2. Zur Wirkung der vom Berufungsgericht in Bezug genommenen Feststellungen im unstreitigen Tatbestand des erstinstanzlichen Urteils (im Anschluss an BGH, Urt. v. 8.1.2007 – II ZR 334/04 Rz. 11, NJW-RR 2007, 1434, m.w.N.).

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


PayPal Logo

Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem erwerben, kostenpflichtig mit PayPal.


Oder Sie erwerben den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell